Pressemitteilungen

25.04.2017:

TAP Portugal macht die Buchung flexibler und weitet Stopover-Programm aus


 

Die portugiesische Airline ermöglicht die Reservierung von Tickets für 48 Stunden und bietet nun auch Passagieren an die Algarve oder auf Portugals Inseln ihr attraktives Stopover-Programm an


„Time to Think“
Wer kennt das Problem nicht: Zwar hat man auf der Website einer Airline ein Ticketangebot zum attraktiven Preis gefunden – aber noch weiß man nicht, ob man am Urlaubsort tatsächlich ein Quartier findet, das den eigenen Vorstellungen entspricht. Und bis man dann das Quartier gebucht hat, ist das günstige Ticket vergriffen… Oder man hat einen Geschäftstermin avisiert, aber noch nicht bestätigt – und bis die Bestätigung da ist, sind die preiswerten Tickets weg…
„Time to Think“ heißt das neue Feature von TAP Portugal für alle Kunden, die ihren TAP Flug auf www.flytap.com mindestens 96 Stunden vor dem gewünschten Abflug buchen. Gegen eine geringe Gebühr von 5 Euro auf der Mittelstrecke und 10 Euro auf der Langstrecke können Kunden einen Flug für maximal 48 Stunden reservieren. Zeit genug, um in Ruhe herauszufinden, ob man den Flug am Ende fix buchen oder lieber auf die Reise verzichten möchte – ein deutliches Mehr an Flexibilität und Kundenfreundlichkeit.


Attraktives Stopover-Programm jetzt auch für Passagiere nach Faro, nach Madeira und auf die Azoren

Was zunächst nur als Angebot für Langstreckenpassagiere konzipiert war, ist nun auch für Reisende buchbar, die über Lissabon bzw. Porto nach Faro, nach Madeira oder auf die Azoren fliegen: das Stopover-Programm, in dessen Rahmen die Kunden von TAP Portugal bis zu drei Tage lang Lissabon oder Porto kennenlernen können. Zu dem Angebot gehören zahlreiche Vergünstigungen – z.B. stark reduzierte Hotelpreise, Stadtführungen und Besichtigungen oder 1 Flasche Wein gratis im Restaurant. Eine eigene App führt zu den Angeboten der mehr als 150 beteiligten Partner.



Datei downloaden2017APR25_TAP_Portugal_macht_die_Buchung_flexibler_und_weitet_Stopover-Programm_aus.pdf downloaden



20.09.2017:

TAP Air Portugal baut die Präsenz auf dem deutschen Markt aus


 Der Winterflugplan 2017/18 bringt zusätzliche Verbindungen
von Düsseldorf, Hamburg und Berlin mehr...

19.09.2017:

TAP Air Portugal steuert neues Ziel in Marokko an


Mit Fes nimmt die portugiesische Airline die vierte Stadt in dem nordafrikanischen Land in ihren Flugplan auf mehr...

11.09.2017:

Aus TAP Portugal wird TAP Air Portugal


Durch das Rebranding wird die Zuordnung des Markennamens
auf den internationalen Märkten verbessert mehr...

02.08.2017:

TAP Portugal feiert 1 Jahr "Portugal Stopover" - und erweitert das beliebte Programm


Ab September können Langstrecken-Passagiere sogar bis zu fünf Tage lang Lissabon oder Porto erkunden mehr...

26.07.2017:

TAP Portugal stellt neue Verkaufsleiterin für Deutschland, Österreich und die Schweiz vor


Die neue Area Sales Managerin Marta Alves arbeitet bereits seit
15 Jahren für die portugiesische Fluglinie mehr...

11.07.2017:

TAP Portugal eröffnet neue Lounge am Drehkreuz Lissabon


Premium-Kunden der portugiesischen Fluglinie dürfen sich seit dem 10. Juli 2017 über mehr Komfort, viele Entspannungsmöglichkeiten und ein rundum gelungenes Design freuen mehr...

03.07.2017:

TAP Portugal fliegt im Retro-Style


Mit einem Airbus A330-300 im Look der Fifties erinnert die Airline an ihre Geschichte und unterstreicht ihr enges Verhältnis zu Portugal mehr...

09.06.2017:

TAP Portugal fliegt jetzt auch nonstop von Stuttgart und Köln/Bonn nach Lissabon


In diesem Sommer erweitert die portugiesische Airline die Zahl ihrer Direktflüge ab Deutschland um 33 wöchentliche Verbindungen mehr...

18.04.2017:

Gourmet-Sterne an Bord von TAP Portugal


Sechs renommierte Sterneköche aus Portugal gestalten ab
September die Bordmenüs der Airline mehr...

06.04.2017:

Neues von TAP Portugal


Die Airline erweitert ihr neues Tarifsystem auf die Langstrecke, stellt den ersten Airbus A330 mit innovativem Kabinendesign in Dienst und fliegt bald auch nach Togo mehr...

16.02.2017:

TAP Portugal im Anflug auf Köln/Bonn


Die portugiesische Airline erweitert ihr Streckennetz und meldet neuen Passagier-Rekord mehr...